1. Advent

Lichterfest zum 1. Advent 

Liebe Tierfreunde,

unsere ehrenamtlichen Helfer haben an vielen Abenden Lichtertüten gebastelt und das Tierheimgelände mit Weihnachtsschmuck für das Lichterfest vorbereitet. Nach dem Aufstellen des Weihnachtsbaumes und der festlichen Beleuchtung unter unserer Überdachung stellte sich eine erste vorweihnachtliche Stimmung bei uns ein.

Die Vorfreude auf unser Lichterfest zum 1. Advent wurde größer, die Spannung auch. Schließlich war es so weit, wir durften endlich Ihre in unserer Freizeit gebastelten Lichtertüten anzünden.

Mit Freude im Herzen schmückten wir das Tierheimgelände mit all den vielen leuchtenden, gespendeten Lichtern. Unsere Anlage erstrahlte in einem herrlichen Glanz.

Bei uns herrschte zu diesem 1. Advent eine ganz besondere Atmosphäre. Unsere tierischen Bewohner bekamen Besuch von den ehrenamtlichen Helfern. Diese nahmen sich viel Zeit, denn sie streichelten, spielten und schmusten mit den Hunden und Katzen. Danach setzten sie sich und beobachteten gemeinsam mit den Tieren das dezente Lichtermeer vor ihrem Heim. Die Lichtertüten in den Tierhäusern waren natürlich feuerfrei.

     

     

Es wurde ein fröhlicher und zugleich auch besinnlicher Abend für Tier und Mensch.

Wir danken Ihnen von Herzen dafür, dass diese Aktion stattfinden konnte. Durch Ihre Lichterspende sichern Sie einen Teil der Finanzierung des Tierheims. Damit haben Sie unseren Heimbewohnern eine Option auf eine gute Zukunft geschenkt.

Auch bedanken wir uns besonders für Ihre Treue und Ihr Interesse an den zwei- und vierbeinigen Bewohnern unseres Tierheims. Es ist schön zu wissen, dass diese armen Seelen nicht vergessen sind.

Für uns, den Vorstand und den ehrenamtlichen Helfern, brachte dieser 1. Advent eine sehr tröstliche Erkenntnis: Wir sind mit unserem Tierschutz nicht alleine.

Ihre Hilfsbereitschaft schenkt uns die Kraft, wie die Möglichkeit, weiterhin unermüdlich für das Wohl vieler verlassener Haustiere in unserem Landkreis zu kämpfen. Auch wenn wir zu unserem Bedauern aus Kapazitätsgründen nicht alle Tiere bei uns aufnehmen dürfen, können wir jährlich viele hunderte Haustiere retten.

Für Ihre finanzielle Hilfe möchten wir uns auch im Namen unsere Schützlinge von ganzem Herzen bei Ihnen bedanken.

Wir wünschen einen fröhlichen und besinnlichen 1. Advent.

 

 

Für eine kleine Geldspende in Höhe von 5,00 € stellen wir in Ihrem Namen

eine Lichtertüte mit Ihren besten Wünschen für die Tiere auf.

Überweisung: Auf unser Spendenkonto bei der LZO: IBAN: DE80 2805  0100 0084 1203 10,

Paypal finden Sie auf unserer Homepage: https://www.tierheim-sedelsberg.de/

oder bei Facebook: https://www.facebook.com/TierheimArbeitsgruppe

Theme: Overlay by Kaira Für Tiere in unserer Hand sind wir verantwortlich.
Friesoyther Str. 19, 26683 Sedelsberg/Saterland