Volksbegehrens Artenvielfalt, Aktion vom 25.07.2020

Zu Beginn der Veranstaltung lief es nicht ganz so rund, da wir Besuch von den Landwirten aus der näheren Umgebung bekamen. Sie fuhren mit ihren lauten Treckern vor, um unsere Unterschriftensammlung des Volksbegehrens Artenvielfalt zu stören. Die Trecker wurden vom Platz verwiesen, die Landwirte durften einen eigenen Stand aufbauen, was sie auch taten. Ihr Anliegen war es, unsere Unterschriftenaktion zu stören, um möglichst viele Unterschriften zu verhindern.

Damit konnten wir leben, weil Friesoyther Bürger und auch Tierfreunde aus anderen Orten gezielt auf uns zu gegangen sind, um ihre Unterschrift abzugeben 😊

Unsere Aktion von Samstag war ein voller Erfolg!

Wir konnten viele Unterschriften sammeln. Hinzu kam, dass wir Hilfsangebote von vielen Menschen bekommen haben. Friesoyther, Saterländer, Böseler, Barßeler, Gehlenberger und viele andere, die zum Unterschreiben zu uns kamen, boten uns an, Unterschriften in ihren Familien, bei Freunden und im Bekanntenkreis zu sammeln. Diese Angebote haben wir natürlich sehr gerne angenommen. Die Stimmung an unserem Infostand war sehr freundlich und entspannt, auch weil die Sonne schien und die Besucher sich Zeit nahmen.

Wir waren mit unserem Ergebnis sehr zufrieden und konnten die Veranstaltung mit einem guten Gefühl beenden.

Jetzt heißt es für uns weitermachen und auch auf weitere Unterstützung durch die Bürger hoffen.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die uns positiv unterstützt haben.