Aladin

2019-09-09T11:55:22+00:00

“Aladin”, Bengal Katze (Mischling), ca. am 01.03.2019 geboren,  wurde am 16.07.2019 in Kamperfehn gesichert. Er ist ein wunderschöner Kater, der jedoch nicht mit einer normalen Hauskatze zu vergleichen ist.

Aufgrund ihres wilden Erbes sind sie sehr aktive und temperamentvoll. Die Bengal ist eine Katze, die definitiv Spaß macht! Sie gilt als clever und gelehrig, dementsprechend benötigt sie viel Aufmerksamkeit, um ihre Tätigkeitsdrang in die richtigen Bahnen zu lenken. Einfaches Kuscheln und Spielen reicht nicht aus, um eine Hybridkatze zu beschäftigen.

Target-Training und Arbeit mit dem Clicker gehören genauso wie eine katzengerechte Umgebung, die keine Langeweile aufkommen lässt. Bengal-Katzen lieben es, zu klettern und Wasser mögen sie sehr gerne. Gesicherter Freigang sorgt dafür, dass ihnen nicht langweilig wird und sie ihren Bewegungsdrang ausleben können.

Aladin ist, seiner Rasse entsprechend, sehr selbstbewusst, eher dominant und manchmal auch leicht aggressive, wenn er etwas nicht möchte. Mit anderen Katzen kommt er gut klar und ist sehr sozial. Bengalen sollten nie allein gehalten werden, als Begleiter eignen sich eher ruhige Katzen.