Loading...
Vermittelte Tiere 2017-09-06T17:25:06+00:00

Rückmeldungen von vermittelten Tieren

Fiete (Rocky)

Ich bin im Tierheim angekommen. In meiner neuen Unterkunft werde ich “Fiete” genannt. Leider haben mich meine Besitzer nicht vom Bauhof Emstek abgeholt.

Vielleicht kennt ja jemand mein Herrchen oder Frauchen?! Das wäre natürlich richtig toll, dann könnte ich wieder nach Hause. So alleine in einem Zimmer mit Auslauf finde ich nicht so super.

 

Flippi

Mein Name ist “Flippi”, ich bin eine 9 Jahre alte Hündin, nicht kastriert und mag lt. meinen ehemaligen Besitzern keine anderen Tiere.

Die Tierpfleger hier im Tierheim in Sedelsberg können noch nicht viel zu mir sagen. Ich wurde am 16.08.2018 an der Bundesstraße 401, in Höhe der Koloniestraße aufgefunden.

Vielleicht weiß ja jemand, wo ich mein Zuhause habe, denn meine ehemaligen Besitzer waren so nett und haben mich mit einer Tüte Futter, meinen Lieblingsspielzeugen und einem handgeschriebenen Zettel mit meinem Namen,  an einem Baum angebunden, leider hatten sie vergessen mir Wasser hinzustellen. Es war doch so furchtbar warm.

Es wäre schön, wenn der Mensch genügend Mut hätte und sagen würde, wer mich dort ausgesetzt hat. Für mich ist es einfach nicht zu verstehen

Rocky

Rocky kam als Abgabehund zu uns ins Tierheim.Der sieben Jahre alte Rüde ist taub.Rocky ist laut Aussage des Vorbesitzers mit Hündinnen und auch Katzen verträglich.Kinder im Haushalt sind nicht so sein Ding…..da hat er wahrscheinlich schlechte oder keine Erfahrung gemacht.

Rex

Rex kam als Abgabehund zu uns ins Tierheim.Sein Vorbesitzer ist verstorben.Wir suchen für Rex ein ruhiges Zuhause.Er ist in seinem Verhalten noch etwas unsicher,da er noch nicht viel kennengelernt hat.Der liebenswerte Kerl braucht Familienanschluß.Er wird nicht in Zwingerhaltung vermittelt.Wenn Rex Vertrauen gefasst hat,zeigt er sich sehr verschmust und anhänglich.

Kaninchenbaby’s

Unsere Mama “Inge” hat uns am 02.06.2018 im Tierheim zur Welt gebracht. Wir sind zusammen 7 Geschwister und suchen natürlich ein tolles Zuhause.

Voraussetzung ist eine artgerechte Haltung in einer Gruppe (mindestens 2) und vor allem keine reine Stallhaltung es sollte schon ein Freigehege vorhanden sein.

Weitere Bilder von uns folgen.