IN EIGENER SACHE:

Wir haben weit über 90 Katzenbabys, Katzenkinder und Katzen in unserem Tierheim. Die Anzahl der bei uns lebenden Katzen nähert sich bereit an die 100 Tiere.

Liebe Leser dieser Seiten! Liebe Tierfreunde!

Auch in diesem Jahr ist unser Tierheim Sedelsberg völlig überfüllt mit kleinen Katzenbabys.

Das erschreckend schlechte Wetter hat dazu geführt, dass fast alle kleinen Katzen schwer erkrankt sind und somit sehr viel Pflege benötigen. Wir arbeiten Tag und Nacht damit die kleinen Kätzchen überleben und gesund in ein schönes Leben starten können.

Bei all der Arbeit für die Katzenbabys bleibt so manch anderes auf der Strecke. Wir schaffen es zeitlich einfach nicht, Ihnen all unsere kleinen Kätzchen vorzustellen. Das Wohl der Katzen, die in unserer Obhut sind, hat Vorrang!

Wir möchten Ihnen die vielen Katzenkinder erst dann zeigen, wenn sie gesund und munter sind, wenn sie ihre gesundheitliche Krise überstanden haben.

Bitte haben Sie Verständnis für diese Situation, weit über 90 kleine Katzenkinder, wovon sehr, sehr viele Babys schwer erkrank sind, erfordern all unsere Aufmerksamkeit.

Wir können in dieser Situation nur die nötigsten Termine abmachen und häufig nicht schnell genug das Telefon erreichen. Unser Team arbeitet bis zur Erschöpfung und wir müssen häufig Prioritäten setzen.

Wir wissen, dass Sie Verständnis dafür haben, dass hier das Leben unserer Schützlinge vorgeht. Aufgrund dieser Situation sind wir häufig leider nicht telefonisch erreichbar. Niemand von uns legt ein krankes Kätzchen während der Behandlung wieder zurück, um zu telefonieren. Auch hier gilt unser Motto, das Wohl der uns anvertrauten Tiere hat Vorrang.

Dieses ist für uns eine sehr schwere Zeit und wir bitten Sie um ein sehr viel Geduld mit uns.

Für unseren Tagesablauf bitten wir ebenfalls um viel Geduld, denn wir möchten, dass es unseren kleinen tierischen Gästen bei uns so gut wie nur irgend möglich geht.

Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen, Ihnen bald muntere kleine Kätzchen zeigen zu können.