Naoki

Naoki kam als junger Fundhund in unser Tierheim. Die verschmuste Junghündin mit dem seidigen Fell hat schnell alle Herzen erobert und ist nun in einem quirrligen Alter, in dem sie mehr denn je auf eine Familie hofft, die ihr die Welt zeigt, mit ihr trainiert und mit der sie zu dem tollen Hund heranwachsen kann, den wir in ihrer Zukunft sehen.

Sie ist ein Mischling mit einem Anteil an Staffordshire Terrier. Wir hoffen für Naoki im Idealfall auf Menschen mit Erfahrung im Umgang mit dieser oder ähnlichen Rassen, die sie insbesondere auch intellektuell auslasten wollen.

Als manchmal eigensinnige Junghündin würde es Naoki gut tun mit ihrer Familie konsequent zur Hundeschule zu gehen, dort Neues zu lernen und sich auszutoben, wenn ihr der Sinn danach steht. Das Konsequente Training ist besonders wichtig.

Naoki spielt gerne und wird sich freuen, wenn ihre zukünftige Familie mit ihr Spaß haben will. Das bedeutet aber nicht, dass sie Streicheleinheiten nicht genießt. Kaum beginnt das Streicheln, schmeißt sie sich auf den Rücken um ihren Bauch gekrault zu bekommen! Das weiche Fell und die seidigen Ohren haben sich übrigens nicht verwachsen. 🙂

Die junge Naoki spielt noch sehr ungestüm und sollte deshalb nicht mit kleinen Kindern im Haushalt leben. Auch einen natürlichen Jagdtrieb hat sie in sich, weshalb sie nicht mit Katzen zusammenpasst.

Rasse

  • Mischling, Staffordshire Terrier

Alter

  • geb.: 11.12.2022

Geschlecht

  • weiblich