Autor: Tierheim Team

Percy

Name des Tieres
Percy

Alter des Tieres
2-3 Jahre

Herkunft des Tieres
Der liebe Kerl ist uns Anfang März zugelaufen und es ließ sich kein Besitzer ausfindig machen.

Charakterbeschreibung
Percy ist sehr zutraulich. Er ist wirklich eine treue Seele, freut sich über Aufmerksamkeit und weicht einem dann im garten nicht von der Seite. Er läuft einem nach und lässt sich überall streicheln.

Er versteht sich mit unseren Katzen, andere Kater findet er allerdings nicht gut. Percy braucht auf jeden Fall den Freigang, da er ja auch im freien Stromern zu uns gefunden hat und die frische Luft wirklich liebt.

Gerne kann er nach Rücksprache bei uns besucht werden!

Kastriert? Ja

Wie lebt das Tier bei Ihnen, was ist es gewohnt?
Percy ist uns zugelaufen und kann leider nicht auf Dauer hier bleiben. Er ist Katzengsellschaft und den Freigang gewphnt und freut sich über Streicheleinheiten. Er kann aber auch gut mal alleine bleiben, wenn alle im Haushalt arbeiten.

Welche Vorstellung vom neuen Zuhause haben Sie?
Bis auf Freigang und viel Liebe, hat Percy keine besonderen Ansprüche. Er freut sich einfach auf sein Für-immer-Zuhause.

Warum muss das Tier ausziehen?
Eigentlich ist Percy ja nie wirklich eingezogen, sondern einfach spontan aufgetaucht. Wir sind mit unseren Haustieren schon voll ausgelastet und hoffen, dass Percy eine Familie findet.

Kontaktmöglichkeit für Interessenten


Katja Unrein

26219 Bösel

Rufnummer: 0151-14222720


Yin & Yang

Yin und Yang sind ein Geschwisterpaar, das ihr Gruppenzimmer ganz schön auf Trap hält. Als Maine-Coon-Mischlinge sind die beiden sehr arttypisch in ihren Persönlichkeiten. Sie sind recht dominant gegenüber anderen Katzen, lieben die Aufmerksamkeit von Menschen und „floppen“ sich gerne auf ein kuscheliges Plätzchen, das sie dann erstmal nichtmehr verlassen.

Beim täglichen Zimmerputz ist der typische Rhythmus: Kätzchen hochheben, drunter fegen, Kätzchen wieder ablegen. Außer natürlich wenn Yin die Chance hat, auf die Schultern der Pflegerinnen zu krabbeln. Die kleine schwarze Schönheit, findet das Konzept „Personal Space“ überflüssig. Aber wer kann es ihr verdecken, wenn ihr Bruder eh dauernd mit ihrer Schwanzspitze spielt, und sie im Gegenzug liebevoll seine Ohren putzt? Zwischen die beiden past kein Blatt Papier! Sie kommunizieren auf einer eigenen Wellenlänge, und kommen mit keinem anderen Zimmergenossen so gut zurecht, wie mit einander. Deshalb ist es auch ausgeschlossen, die beiden zu trennen. Dieses Geschwister-Gespann ist ein Herz und eine Seele, also gibt es sie nur im liebevollen Doppelpack. Der bildhübsche Yang mit seinem silbernen Fell und strahlenden „Eyeliner“-Augen und unsere flauschige und extrovertierte Yin, sind schon jetzt recht große Kätzchen und werden als Maine-Coon-Mischlinge auch große Katzen werden. Um sie auslasten zu können (denn wenn Geschwister spielen, kann es turbulent werden), ist Freigang, den sie dauerhaft frei wählen können, eine Voraussetzung. Eine Katzenklappe ist daher eine Notwendigkeit, die ihre zukünftige Familie auch schnell wertschätzen wird. 😉

Die beiden lieben Menschen und Trubel und lasse sich kaum von Neuem einschüchtern. Auch eine Familie mit tierlieben Kindern wäre daher kein Problem für sie.

Wenn ihr die beiden kennenlernen wollt, macht einfach einen Termin mit dem Pflegerinnen-Team aus.

Rasse

  • Maine-Coon- Mix

Alter

  • geb.: 10.09.2023

Geschlecht

  • weiblich,kastriert (Yin)
  • männlich, kastriert (Yang)

Haltung

  • dauerhafte Freigangoption (Katzenklappe)
  • Partnerhaltung zu zweit (kittentypisch)

Balu

Name des Tieres
Balu

Alter des Tieres
5 Jahre (Geburtstag 03.04.2019)

Herkunft des Tieres
Rumänien (über Organisation Seelen für Seelchen)

Charakterbeschreibung
– Balu ist neugierig und lebhaft und gegenüber Bezugspersonen lieb, treu, gehorsam & folgsam.
– gegenüber Fremden ist er zunächst ängstlich & unsicher, er fasst ohne Drängen aber rasch Vertrauen
– Auch dann ist er in neuen Situationen von Natur aus eher unsicher
– Eine Kinderverträglichkeit ist bei Balu wenig erprobt, da er das aus seinem jetzigen Haushalt einfach noch nicht kennt, daher sollte Balu lieber nicht zu Kindern vermittelt werden.
– Verträglichkeit mit Hunden: gut/ Verträglichkeit mit Katzen: gut, da er keinen Jagdinstinkt zeigt

Kastriert? Geimpft? Gechipt?
– Rüde, kastriert
– Geimpft, entwurmt, gechipt
– Mischling
– 20kg / ca. 50cm Rückenhöhe

Wie lebt das Tier bei Ihnen, was ist es gewohnt?
Balu wohnt im Wechsel bei seinen beiden Besitzern. Er ist erzogen, stubenrein und macht keinen Unsinn. Er kann gut alleine bleiben, auch über mehrere Stunden und fährt entspannt Auto. Balu beherrscht alle Grundkommandos und lernt gerne dazu.
Er ist ein Hund für entspannte Tage auf dem Sofa, lange Spaziergänge im Wald und Urlaub in der Natur. Balu ist geduldig, aufmerksam und liebt die Gesellschaft seiner Bezugspersonen, ist aber auch entspannt wenn er keine Aufmerksamkeit bekommt.

Balu freut sich auf Spiele mit seinen Artgenossen und liebt es, sich auf der freien Wiese oder im Wald auszutoben. Beim Spiel mit Menschen bevorzugt er das Suchen, Schnüffeln und Zerrspiele. Balu ist in der Regel ein entspannter Spaziergänger und läuft locker an der Leine. Nur wenn seine Unsicherheiten zum Vorschein kommen, bleibt er steht oder versucht in die Gegenrichtung zu entkommen. 

Welche Vorstellung vom neuen Zuhause haben Sie?
Wir wünschen uns für Balu jemanden mit Geduld und Verständnis und einer ruhigen Wohnumgebung, da ihn die Geräusche eines lauten Stadtzentrums überfordern. Ein bereits vorhandener Ersthund oder gemeinsame Spaziergänge/Hundegruppen geben ihm viel Selbstvertrauen. Ein Garten wäre schön, aber nicht notwendig – den hat er bei uns auch nicht. Dafür freut er sich umso mehr, wenn es mit dem Auto Richtung Feld oder Wald geht. 

Warum muss das Tier ausziehen?
Balu ist leider unser Trennungskind und das macht ihm sehr zu schaffen. Der ständige Wechsel zwischen den Haushalten stresst ihn sehr. Daher suchen wir nun schweren Herzens nach einem neuen Zuhause für ihn.

Vermittlungsbedingungen?
Damit Balu Vertrauen fassen kann, bevor er umzieht sind von unserer Seite mehrere Kennenlerntermine gewünscht. Ein erstes Treffen sollte möglichst neutral, z.B. im Wald stattfinde. Dann würden wir gerne einen gemeinsamen Termin im potentiell neuen Zuhause ausmachen. Alles weitere nach Absprache und Gefühl.

Kontaktmöglichkeit für Interessenten
Jens: 0176 62264859
Kristin: 0160 7642120
Standort: 26135/26129 Oldenburg (Olb.)


Amira

Name des Tieres: Amira

Alter: ca. 4 Jahre

Herkunft des Tieres: D- Schortens – Privataufnahme als Fund Tier

Amira ist ein Dobermann Milchling und hat ein ausgeprägtes Rudelverhalten, sie passt auf ihre Familie auf, ohne aufdringlich oder frech zu werden. Sie ist clever, tollpatschig und total hübsch. Gerne arbeitet sie in der Hundeschule am „Knigge“ und will noch viel erleben und kuscheln mit ihrem Menschen.

Kastriert? Nein!

Geimpft und gechippt? Ja, alles aktuell- Impfpass vorhanden

Wie lebt das Tier bei Ihnen, was ist es gewohnt? Amira lebt im Familienverbund in Haus mit Garten. Die Eltern, eine 16-Jährige und die 22- jährige Halterin und bislang auch zwei Labradore „Luna“ (9) und „Charly“ (5) bildeten seit knapp einem Jahr ihr Rudel. Sie geht regelmäßig mit allen oder einzeln überall mit. Sie mag Wasser nur begrenzt und hat vor einem Jahr noch die kompletten Küchenschränke ausgeräumt. Deshalb geht ihre Besitzerin nach wie vor mit ihr wöchentlich in die Hundeschule, wo sie schnell gelernt hat dieses Verhalten zu unterlassen. Die Grundkommandos sitzen und Möglichkeiten der Auslastung nimmt sie unbegrenzt an, weil sie alles und gerne mitmacht.

Welche Vorstellung vom neuen Zuhause habt ihr? Wir möchten Amira nicht zum „Wanderpokal“ machen. Wer weiß was sie erlebt hat bis zu ihrem ca. dritten Lebensjahr. Im vergangenen Jahr hat sie jedenfals sehr viel gelernt und ist so schmusig und tollpatschig, dass sie erstmal nur einen Menschen braucht, der die Ruhe und Zeit aufbringen kann, die sie verdient.

Warum muss das Tier ausziehen? In einer Unfallsituation am 18.03.24 mit Rudelchefin „Luna“, wollte die Mutter der Hundehalterin die verletzte Hündin versorgen. Amira hat das in der Aufregung vermutlich falsch verstanden und mit Panik der helfen wollenden Mutter beim Aufheben der verunfallten Luna in den Oberschenkel gebissen. Luna war so schwer verletzt, dass sie am nächsten Tag leider erlöst werden musste. Zur Trauer kommt nun Angst! Daher wurde entschieden die Hunde abzugeben. Die Halterin arbeitet Vollzeit und die Aufsicht hat bislang ihre verletzte Mutter übernommen, aber das kann sie und auch andere Familienmitglieder nicht mehr.

Vermittlungsbedingungen: Hundeführerschein, Einhaltung der Tierschutzvorgaben im Zuhause, kein Züchter

Kontaktmöglichkeit für Interessierte:

Inge Münzebrock- Mob.0170-7444449- Mail: ingemuenzebrock@gmail.com


Roxy

Name:  Roxy

Rasse: Australian Shepherd/ American Stafford Shire  – Mix

Geburtsdatum: 12.07.2021

Geschlecht: weiblich (kastriert)

Farbe: schwarz mit weiß

Schulterhöhe: 55 cm

Gewicht: ca. 25 Kg

Gechipt und Geimpft

Roxy ist eine liebevolle, verschmuste Hündin mit tollem Charakter und  starker Bindung zu ihrem Besitzer, wodurch sie die Angewohnheit hat diesen  zu beschützen. Sie ist sehr verspielt und liebt es aktiv beschäftigt  zu werden, deshalb sollte der Besitzer auch ausreichend Zeit haben ihr dies zu bieten. Es wäre wünschenswert wenn Haus  mit Garten geboten sind.  Aufgrund ihres Alters und ihrem Charakter ist sie manchmal ziemlich stürmisch  und sollte deshalb bestmöglich in eine Familie ohne Kleinkinder vermittelt werden.  Ebenso sollten auch keine weiteren Tiere im Haushalt leben ( v.a. keine Hündinnen).Für Roxy wird jemand gesucht, der ihr ein liebevolles für immer zu Hause bieten kann und bereit ist ihr die notwendige Aufmerksamkeit und Pflege zu geben die sie benötigt.


Justus

Justus kam als Fundkater ins Tierheim, der es schwer gehabt haben muss, sich ganz alleine durchzuschlagen. Mit Macken und Kratzer und einfach erschöpft, wurde er bei uns aufgenommen und musste erstmal zur Ruhe kommen. Mit einem Dach bei Regen, einer Heizung bei Kälte und Futter zu regelmäßigen Zeiten strahlt sein schwarz-weißes Fell in neuem Glanz.

Justus ist ein sehr menschenbezogener Kater, der Aufmerksamkeit und Sicherheit sucht. Er kommt mit Artgenossen zurecht, sieht aber ganz klar eine Zukunft als Einzelprinz vor sich. Er sucht ein Zuhause, in dem er nun endlich richtige Wurzeln schlagen und sein Leben friedlich und lieb gehabt verbringen darf.

Rasse

  • EKH

Alter

  • geb.: 10.05.2021

Geschlecht

  • männlich, kastriert

Haltung

  • Freigang
  • Einzelhaltung

Lilibet

Lilibet kam als Fundkätzchen, das ein aufmerksamer Mitmensch entdeckt hat, zu uns. Sie ist sehr sozial anderen Katzen gegenüber und findet Menschen toll! So toll, dass ihre kleinen Lungen ein erstaunlich kräftiges „Miau!“ schaffen, wenn es, in ihren Augen, heute noch zu wenig Aufmerksamkeit und Liebe gab. Lilibet sucht ein Zuhause in dem sie nicht alleine sein muss und eine schnurrhaarige Freundin haben kann. Sie ist sehr quirrlig und braucht die Chance sich nach Herzenlust auf einer gut duftenden Grasfläche auszutoben. Sie ist durch ihre lebhafte Art eher auf der Suche nach einem jüngeren Partnertier, das mit ihr Schritthalten kann. Danach dann gerne gemeinsam mit den Menschen rumsitzen und den Feierabend mit Streicheln einläuten und schon hat Lilibet den perfekten Tag.

Rasse

  • Kartäuser

Alter

  • geb.: 17.11.2023

Geschlecht

  • weiblich

Haltung

  • Freigang
  • Partnerhaltung (kittentypisch)

Sommerfest 2024

Der Sommer lässt sich endlich erahnen und das heißt: Sommerfest im Tierheim Sedelsberg!⛱️🍰
Nach dem schönen Wiederaufleben dieser Tradition im letzten Jahr, soll es dieses Jahr noch schöner und bunter werden!😊
Unterstützt uns gerne indem ihr mit Freunden und Familie vorbeikommt!🚌
Übrigens:

Nur mit euch wird’s ein Fest! Wir brauchen euch als Besucher, Kuchenbäcker, Pommesfrittierer, Slusheismacher, Kaffee und Kuchen Verteiler und vieles mehr. Auch wenn ihr uns mit Tombolapreisen unterstützen mögt, freuen wir uns sehr!

Schreibt uns einfach an marketing@tierheim-sedelsberg.de und wir finden einen Platz für euch an diesem Tag. 📧
Wir freuen uns auf euch!
Das Tierheim Team☀️

Ida

Ida ist noch ein kleines, nervöses Kätzchen, das sich bei uns erst einleben muss. Sie wohnt in einem unserer Kittenzimmer und schaut sich nun von ihren Mitbewohnern ab, wie man die kuscheligsten Plätzchen findet, wann man miauzend auf das Frühstück wartet und vieles mehr. Noch sind Ida die Zweibeiner sehr supekt, aber mit viel Liebe, auch von ehrenamtlichen Katzenkuschler*innen, fasst sie sicher bald Vertrauen.

Rasse

  • EKH

Alter

  • geb.: 16.10.2023

Geschlecht

  • weiblich

Haltung

  • Freigang
  • Partnerhaltung (kittentypisch)

René

Rene ist eine entspannte, manchmal etwas faule Katze. Sie zeigt, ob sie in einer kuscheligen Laune ist oder heute lieber einfach vor sich hin dösen möchte. René entscheidet nach Tagesform, wie sozial sie sein möchte. Wenn sie mal keine Lust auf einen sozialen Tag hat, zieht sie sich einfach auf einen gemütlichen, versteckten Platz zurück. Wenn sie Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten haben möchte, holt René sie sich ab und schmilzt oft förmlich dahin. Im Tierheim lebt René friedlich in einem Gruppenzimmer, ist aber ehrlich gesagt kein Fan von anderen Katzen. Lieber wäre sie die einzige Samtpfote in einem Haushalt. Artgenossen kann sie lieber optional im Freigang treffen….wenn sie nicht gerade ein Schläfchen unter einer Kuscheldecke macht.

Rasse

  • EKH

Alter

  • geb.: 05.03.2022

Geschlecht

  • weiblich, kastriert

Haltung

  • Freigang
  • Einzelhaltung

Theme: Overlay by Kaira Für Tiere in unserer Hand sind wir verantwortlich.
Friesoyther Str. 19, 26683 Sedelsberg/Saterland