Lidia

Lidia ist eine der älteren Katzen in unserem Tierheim. Das liegt auch daran, dass Straßenkatzen oft nicht älter als zwei Jahre werden. Warum das oft das traurige Schicksal von Katzen ohne Zuhause ist, zeigt auch Lidias Fall.

Die Katzenlady kam im Herbst 2023 zu uns, allerdings als Schatten ihrer selbst. Unter- und mangelernährt mit glanzlosem Fell war Lidia ein lebender Beweis dafür, dass domestizierte Hauskatzen nicht einfach allein gelassen werden können. Vermutlich hatte sie irgendwann in ihrem Leben ein Zuhause oder zumindest Menschen, die sich um sie gekümmert haben. Ungechippt, unregistriert und ohne Vermisstenmeldung können wir nur spekulieren was passiert ist. Fakt ist: Alleine hätte Lidia nicht mehr lange weitermachen können. Mit Futter, ärtzlicher Betreuung und Liebe ist diese hübsche Lady im Tierheim aufgeblüht!

Eine entscheidende Rolle spielt dabei auch ihr Seelenverwandter: Klaus Kinski

Der jüngere Kater kam ungefähr zur gleichen zeit ins Tierheim, ebenfalls mit akutem Bedarf an medizinischer Versorgung. Klaus hatte sich ein Hinterbein verletzt. Vermutlich erst nicht allzu tragisch, aber ohne jegliche Hilfe wurden die Schmerzen und Konsequenzen immer schlimmer. Als er zum Glück den Weg zu uns fand, hat sein Hinterbein abgenommen werden müssen und er hatte erstmal seine Genesung vor sich. Mittlerweile geht es ihm fantastisch! Klaus Kinski und Lidia sind ein Herz und eine Seele. Sie teilen ihr Körbchen, putzen sich gegenseitig und kommen gemeinsam endlich zur Ruhe. Vermutlich wohl auch, weil beide wissen, was es bedeutet einsam zu sein.

Dieses Pärchen auseinander zu reißen, kommt nicht in Frage. Deshalb suchen Lady Lidia und 3-Beiner Klaus Kinski gemeinsam ein neues Zuhause.

Zu Klaus Kinskis Profil ►►

Rasse

  • Katze: EKH

Alter

  • geb.: März 2013

Geschlecht

  • weiblich, kastriert

Haltung

  • Partnerhaltung mit Klaus Kinski
  • Freigang

Theme: Overlay by Kaira Für Tiere in unserer Hand sind wir verantwortlich.
Friesoyther Str. 19, 26683 Sedelsberg/Saterland