Schlagwort: Junghund

Sky

Die quirrlige Sky ist eine bunte Mischung aus Rassen. Australien Shepherd, Schweizer Schäferhund und Ciobănesc Românesc Mioritic (ein Herdenschutzhund),… . Als Junghündin mit unter einem Jahr ist sie aktuell noch in ihrer Entwicklungsphase und lernt schnell. Der Herdenschutzhund in ihr kommt in einer gewissen Skepsis Fremdem gegenüber zum Vorschein, und ihr innerer Shepherd zeigt sich in Skys sportlich aufgedrehtem Bewegungswunsch.

Für diese kluge und aktive Hündin ist ausreichende geistige und körperliche Auslastung ein großes Stück Lebensqualität. Sky ist bislang mit Kindern aufgewachsen. Aufgrund ihrer quirrligen Art und Größe, sollten Kinder in ihrem neuen Zuhause selbst auch schon etwas größer sein, damit sie niemanden versehentlich umrennt.

Mit anderen Hunden kommt Sky generell zurecht und wäre auch als Zweithund geeignet. Wenn andere Hunde deutlich jünger oder kleiner sind, ist Sky etwas distanzlos und aufdringlich, weshalb sie am besten zu einem Kumpel mit ähnlicher Größe passt.

Sky ist ein gut gelaunter Sonnenschein, der Auslastung und Junghundtraining braucht, und in einer Familie aufblühen würde. Wenn ihr diese loyale Seele in eurem Zuhause seht, macht einen Termin aus und lernt sie kennen!

Rasse

  • Mischling, Schulterhöhe ca. 50 cm

Alter

  • Juni 2023

Geschlecht

  • weiblich


Fienchen

Finnchen kam als Fundhund ins Tierheim nachdem sie längere Zeit herrenlos frei umher irrte. In einem gut organisierten Einsatz konnte sie gesichert und zu uns gebracht werden.

Durch ihre Zeit alleine hat sie gelernt Fremden gegenüber erstmal etwas misstrauisch zu sein, bis sie dann auftaut. Leckerli-Bestechlichkeit hilft da ungemein. 😉

Für Fienchen suchen wir hundeerfahrene Menschen, denn diese Ausbruchskünstlerin braucht einen gesicherten und klettersicheren (ja, im Ernst) Auslauf. Auch wenn man es diesen strahlenden Augen und kleinen Beinen nicht zutraut, ist sie ein wahrer Houdini!

Fienchen lässt ihre Menschen wissen, was sie gut findet und liebt, zeigt es aber auch, wenn etwas nicht ok ist. Kleine Kinder im Haushalt sind deshalb etwas, das wir uns bei Finchen, nicht vorstellen können.

Falls ihr unser pfiffiges Fienchen kennenlernen wollt, macht einen Termin und lernt sie kennen!

Rasse

  • Mischling, Schulterhöhe circa 30 cm

Alter

  • geb. 01.02.2022

Geschlecht

  • weiblich


Sunny

Sunny ist eine sanftmütige und liebevolle ältere Dame, die ihresgleichen sucht.

Sunny kam in der erste Jahreshälfte 2023 zu uns. Sie ist Unbekannten und Männern gegenüber anfangs etwas scheu, jedoch wächst ihr Selbstbewusstsein von Woche zu Woche, auch dank ihrer tierischen Freundschaften im Tierheim!

Sie ist leinenführig und lernt gerade eifrig ihre Grundkommandos. „Sitz“ klappt schon super (siehe Foto)! 🙂

Sie ist verträglich mit anderen Hunden und kam ursprünglich als Teil einer Gruppe zu uns. Sunny liebt den Menschenkontakt: Kuscheln, Streicheln, Spaziergänge und ist sehr gelehrig bei den Menschen, die sie mag.

Für Sunny hoffen wir auf einen eher ruhigen Haushalt, eventuell bei Menschen, die im besten Alter aber noch aktiv sind.

Wenn ihr euch diesen Sonnenschein in eurer Familie vorstellen könnt, kommt vorbei und lernt sie kennen!

Rasse

  • Mischling

Alter

  • geb.: circa 2016

Geschlecht

  • weiblich, kastriert


Naoki

Naoki kam als junger Fundhund in unser Tierheim. Die verschmuste Junghündin mit dem seidigen Fell hat schnell alle Herzen erobert und ist nun in einem quirrligen Alter, in dem sie mehr denn je auf eine Familie hofft, die ihr die Welt zeigt, mit ihr trainiert und mit der sie zu dem tollen Hund heranwachsen kann, den wir in ihrer Zukunft sehen.

Sie ist ein Mischling mit einem Anteil an Staffordshire Terrier. Wir hoffen für Naoki im Idealfall auf Menschen mit Erfahrung im Umgang mit dieser oder ähnlichen Rassen, die sie insbesondere auch intellektuell auslasten wollen.

Als manchmal eigensinnige Junghündin würde es Naoki gut tun mit ihrer Familie konsequent zur Hundeschule zu gehen, dort Neues zu lernen und sich auszutoben, wenn ihr der Sinn danach steht. Das Konsequente Training ist besonders wichtig.

Naoki spielt gerne und wird sich freuen, wenn ihre zukünftige Familie mit ihr Spaß haben will. Das bedeutet aber nicht, dass sie Streicheleinheiten nicht genießt. Kaum beginnt das Streicheln, schmeißt sie sich auf den Rücken um ihren Bauch gekrault zu bekommen! Das weiche Fell und die seidigen Ohren haben sich übrigens nicht verwachsen. 🙂

Die junge Naoki spielt noch sehr ungestüm und sollte deshalb nicht mit kleinen Kindern im Haushalt leben. Auch einen natürlichen Jagdtrieb hat sie in sich, weshalb sie nicht mit Katzen zusammenpasst.

Rasse

  • Mischling, Staffordshire Terrier

Alter

  • geb.: 11.12.2022

Geschlecht

  • weiblich


Theme: Overlay by Kaira Für Tiere in unserer Hand sind wir verantwortlich.
Friesoyther Str. 19, 26683 Sedelsberg/Saterland